#1 EIN RUHIGES JAHR & DER TIEFE WALD
Termin
Sep. 18, 2022 • 16:00
Festivalzentrum, FFM

The Club of What If: Session #1:

EIN RUHIGES JAHR & DER TIEFE WALD

DER TIEFE WALD

Ein weirdes mapping-game post-kolonialer Fantasie

von Avery Alder & Mark Diaz Truman

Lange Zeit war unser Zuhause von eindringenden Menschen besetzt. Jetzt haben wir sie endlich vertrieben, und uns bleibt nur noch dies: ein Jahr relativen Friedens. Ein ruhiges Jahr, in dem wir ihre Siedlungen zerstören und unser Land zurückerobern können. Im kommenden Winter wird eine Gruppe von Helden eintreffen, und wir werden die Begegnung vielleicht nicht überleben. Aber das wissen wir noch nicht. Was wir wissen, ist, dass wir Monster jetzt, in diesem Moment, die Möglichkeit haben, uns in unserem tiefen Wald zu heilen und uns selbst zu entdecken, weit weg von menschlichen Augen.

Ein Ruhiges jahr

Schaffe eine Community nach dem Kollaps

by Avery Alder

„Ein ruhiges Jahr“ ist ein Spiel in dem man gemeinsam erzählt und eine Kare zeichnet. Man bestimmt die Kämpfe einer Gemeinschaft, die nach dem Zusammenbruch der Zivilisation lebt, und versucht innerhalb eines ruhigen Jahres etwas gutes aufzubauen. Jede Entscheidung und jede Handlung wird vor dem Hintergrund der schwindenden Zeit und der wachsenden Besorgnis getroffen.
The Quiet Year ist teil Rollenspiel, teils kartografische Poesie.

Das Spiel dauert etwa vier stunden
Begrenzte Plätze. Anmeldung ist nötig!

Bitte sagt ab, wenn ihr doch nicht kommt, damit andere mitspielen können.

Mehr über den Club of What If auf der Seite des Clubs

Siehe Link unten.