#4 DREAM ASKEW - Queere Gemeinschaft inmitten des Zusammenbruchs.
Termin
Nov. 13, 2022 • 16:00
Festivalzentrum, FFM

Session #4:

Dream Askew –
Queere Gemeinschaft inmitten des Zusammenbruchs.

Ein anfängerfreundliches Rollenspiel über Zugehörigkeiten, jenseits bekannter Zugehörigkeit.

by Avery Alder

Dream Askew gibt uns zerstörte Gebäude und nasse Zeltplanen, nervöse Gesichter im Schein des Lagerfeuers, seltsame neue übersinnliche Kräfte, wilde queere Liebe und einen eine junge Gemeinschaft, die sich fragt: „Was ist als nächstes zu tun?“

Stellt Euch vor, dass der Zusammenbruch der Zivilisation nicht überall zur gleichen Zeit stattfindet. Stattdessen geschieht er in Wellen. Jeden Tag fallen mehr Menschen aus der intakten Gesellschaft. Wir, queere Leute, haben schon immer am Rande dieser Gesellschaft gelebt und haben Solidarität, Liebe und Sinn an den seltsamsten Orten gefunden. Die Apokalypse kam nicht zu uns als erstes. Aber sie kam zu uns.

Banden durchstreifen das apokalyptische Ödland, und Knappheit wird zur Norm. Die Welt wird immer unheimlicher, und jenseits unserer alltäglichen Wahrnehmung lauert, hungrig und heulend der psychische Mahlstrom.

Wir haben uns zusammengetan, um eine queere Enklave zu gründen – einen Ort zum Leben, Schlafen und hoffentlich zum Heilen. Mehr als je zuvor ist jeder von uns für das Überleben und das Schicksal unserer Gemeinschaft verantwortlich. Was liegt in den Trümmern? Könnte es für diese eng zusammengeschweißte Gruppe von queeren Leuten eine Utopie sein?

DREAM ASKEW ist ein anfängerfreundliches Rollenspiel ohne Würfel und Spielleiter*innen, bei dem die Spieler*innen gemeinsam ein apokalyptisches Setting erschaffen.

Begrenzte Plätze. Anmeldung ist nötig!

Bitte sagt ab, wenn ihr doch nicht kommt, damit andere mitspielen können.

Feb.
2023
Vergangen
Jan.
2023
Dec.
2022
Nov.
Oct.
Sep.